Bitte wählen Sie eine Sprache: Deutsch | English  
 
 
 






Test der Tragfähigkeit mit
Tower-Truss-Element

 


 

Flexibel
Das innovative Prinzip des MKS II-Systems ermöglicht eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Sie können Vorhänge unter Zuglast montieren (z.B. Spannung einer Projektionsfläche oder dreidimensionale Verhüllung von Objekten).

Einfach
Es werden keine Befestigungselemente wie Ösen, Haken oder Bänder am Vorhang benötigt.

Zuverlässig
Da keine mechanischen Kräfte notwendig sind, um den Vorhang abzuwerfen,
fällt er mit großer Zuverlässigkeit.
Das MKSII-System hat eine Notstromversorgung, die den Betrieb auch bei Netzstromausfall sichert.

Präzise
Da keine mechanischen Kräfte notwendig sind, um den Vorhang abzuwerfen
wird er exakt mit der Auslösung (dem Betätigen des Schalters) abgeworfen.

Effektiv
Der Auf- und Abbau des MKS II-Systems kann von einer Person, ohne Hilfsmittel oder Werkzeuge, vorgenommen werden. Die Montage eines Systems mit 10 Auslösern benötigt, inklusive Befestigung des Vorhanges, weniger als 30 Minuten.

Sicher
Nur der Vorhang fällt, keinerlei mechanische Teile wie Karabiner, Magnetplatten, Haken oder Ösen werden abgeworfen. Dadurch ist die größtmögliche Sicherheit aller Beteiligten gegeben.

 
  Funktionsweise | Vorteile | Technische Daten | FAQ